Verstehe Deinen Anwalt – Das BGB


So, jetzt alle mal herhören, auch die, die früher in der Schule immer in der letzten Reihe gesessen und ordentlich Schlaf nachgeholt haben!

Hier der Schock: Es gibt kein Bundesgesetzbuch! Wenn ich den Begriff noch einmal höre, werfe ich mit Kreide – und zwar feste und bis in die letzte Reihe. Das BGB ist – auch wenn der Begriff in heutiger Zeit eher zwiespältig sein mag – im besten Sinne und wortwörtlich bürgerlich! Nicht gutbürgerlich, dann wäre es ja was zum Essen und würde GBGB heißen, sondern einfach und schlicht bürgerlich. Und damit ist es mitten unter uns. Das Bürgerliche Gesetzbuch ist einfach für jeden Bürger da. Und, ja, es gilt auch für alle von und zu irgendwas und alle anderen, deren Blut blau wie Tinte ist – und das schon seit dem 1. Januar 1900. Es hat Weltkriege, Terrorakte und sogar das Dschungelcamp überlebt. Und es überlebt auch die aktuelle Pandemie. Darauf einen Dujardin! (Oder eher einen Doppelkorn, um beim bürgerlichen Thema zu bleiben).

Erschienen im August 2021 bei der DEGA Galabau, Das Magazin für den Garten- und Landschaftsbau. DEGA Galabau im Internet.