Verstehe Deinen Anwalt – Grenzverwirrung


Bei diesem Begriff nickt vermutlich so manch leidgeprüfter Unternehmer und Privatmann, der nicht nur einmal gemeinsam mit seinem schneidigen Rechtsverdreh-… falsch! -vertreter in die juristische Schlacht gezogen ist.

Das ist aus seiner Sicht ganz klar der Zustand des Mandanten kurz nach der Lektüre des letzten 30seitigen, mit mindestens 367 juristisch neu zusammengesetzten Substantiven gespickten Schriftsatzes des gegnerischen Anwalts. Aber leider gibt es keinen Fachbegriff für dieses Leiden. Nein, es ist ebenso einfach wie dröge: Eine Grenzverwirrung liegt vor, wenn sich der korrekte Verlauf einer Grenze zwischen zwei Grundstücken nicht mehr ermitteln lässt. Nachvollziehbar, aber irgendwie auch unsexy.

Erschienen im Mai 2018 bei der DEGA Galabau, Das Magazin für den Garten- und Landschaftsbau. DEGA Galabau im Internet.